Unsere Geschichte von Innovationen und Akquisitionen

- 1890 -
Der Anfang

Die Kerr Company wird 1891 in den USA in Detroit als partnerschaftliches Unternehmen unter dem Namen "Detroit Dental Manufacturing Company" gegründet. Die "Detroit Dental Manufacturing Company" beginnt 1893, den europäischen Markt zu erschließen.

- 1900 -
KaVo wird gegründet

KaVo wird 1909 in Berlin-Steglitz von Alois Kaltenbach unter dem Leitmotto "Qualität und Präzision" gegründet.

- 1910 -
Unser erster Partner

1919 wird Richard Voigt Partner und "KaVo" wird als offizieller Name des Unternehmens eingeführt.

- 1940 -
Der Name Kerr wird zum Namen des Unternehmens

Im Jahr 1940 wird der Firmenname in Kerr Manufacturing Company geändert und es wird eine vollständig neue Reihe von Feingussgeräten eingeführt.

- 1950 -
Produkteinführung von Borden-Air 60

1958 bringt KaVo die erste eigene Turbine unter dem Namen Borden-Air 60 auf den Markt.

- 1960 -
Wegweisende Produktentwicklungen

1961 bringt Kerr den marktführenden provisorischen Kunststoffzement Temp-Bond auf den Markt. Das erste zahnmedizinische Panorama-Röntgensystem, ORTHOPANTOMOGRAPH™ OP1, wird unter der Marke Instrumentarium Dental entwickelt.

- 1970 -
Produkterweiterung

Kerr übernimmt einen Teil der Produktreihe McShirley und nimmt somit 1971 Amalgamator und Spheraloy Dispenser in sein Portfolio auf. Die Sparte Sybron Dental Product wird 1978 gegründet.

- 1980 -
Meilensteine bei Verbrauchsmaterialien und bildgebenden Systemen

1984 wird das Komposit Herculite auf den Markt gebracht. 1983 bringt Gendex das intraorale Goldstandard-Röntgensystem GX-770™ heraus.

- 1990 -
Produktveröffentlichungen und Produktreihenerweiterungen

1992 wird das zahnmedizinische Haftmittel OptiBond herausgebracht. 1993 erweitert Kerr sein Sortiment an hochwertigen Polymerisationslampen durch die Übernahme von Demetron. 1998 führt KaVo DIAGNOdent ein, eine revolutionäre Technologie für die Früherkennung von Karies.

- 2000 -
Ein wichtiges Jahrzehnt

2001 übernimmt Kerr Hawe Neos – nun Kerr Zentrale in Europa, Nahost und Afrika – um sein Sortiment an Prophylaxeverbrauchsartikeln auszubauen. KaVo wird Teil der Danaher Corporation, womit der Grundstein für die künftige Dentalsparte gelegt wird. 2004 wird Gendex in das Portfolio aufgenommen. 2006 wird Kerr Teil der Danaher Corporation. 2007 kommt das vielfach ausgezeichnete Cone-Beam-3D-System von i-CAT hinzu sowie 2009 die Marken Instrumentarium Dental und Soredex. Während der Übernahmen und neuen Partnerschaften bringt Kerr den erstklassigen Universalbefestigungszement NX3 heraus.

- 2010 -
Von der Partnerschaft zum gemeinsamen Fortschritt

2010 bringt Kerr SonicFill heraus – das erste schallaktivierte Kompositsystem für Bulk-Füllungen. 2011 wird ORTHOPANTOMOGRAPH™ OP300, eine echte 3-in-1-Lösung, unter der Marke Instrumentarium Dental auf den Markt gebracht. 2012 wird die Dentalsparte um das Handheld-Röntgengerät NOMAD™ erweitert. Kerr übernimmt DUX Dental und Vettec Inc. und erweitert sein Portfolio mit führenden Lösungen wie den Sterilgutbeuteln PeelVue+™ und dem Einweg-Serviettenhalter Bib-Eze™. 2015 Total Care, Axis SybronEndo und Kerr werden zu einer starken Organisation umstrukturiert: Kerr Dental.

- 2017 -
Aufgestellt für anhaltenden Erfolg

2017 entsteht KaVo Kerr – zwei führende, globale Dentalunternehmen, synergetisch vereint, um dem Dentalmarkt ein komplementäres Angebot von der Praxisausstattung bis hin zu Verbrauchsmaterialien aus einer Hand zu bieten. Im gleichen Jahr stellt KaVo Kerr in Nordamerika ein erweitertes Produktportfolio unter dem Namen KaVo vor, das innovative Behandlungseinheiten und fortschrittliche Imaginglösungen umfasst.

KaVo Kerr verbindet eine gemeinsame Vision, die unsere Kunden, deren Patienten und unsere eigenen Mitarbeiter inspiriert und unterstützt, ihr gesamtes Potential zu verwirklichen.